2_1-3| 52 Self Portrait Challenge

Und weiter gehts...

Into the shadows I
2-1| 52 Week Self Portrait Challenge
Into the shadows II
2-2| 52 Week Self Portrait Challenge
Sometimes I just wanna ...
2-3| 52 Week Self Portrait Challenge

Die zweite Woche ist auch bereits geschafft, und ich bin Überrascht wieviel leichter mir das Ganze bereits fällt.

 

Eigentlich wollte ich diese Woche mein Selbstportrait draussen aufnehmen, und noch etwas von Schaffhausen zu zeigen. Leider hat mir das Wetter ein Strich durch die Rechnung gemacht und ich hab ein anderes Projekt vorgezogen.

 

Solche Bilder sind eigentlich relativ einfach zu gestalten, und auch für Laien machbar. 

 

Also für alle, die eineSpiegelreflex Kamera zu Hause haben und dies auch gerne probieren möchten so funktionierts:

 

Material:

Kamera wenn möglich mit Stativ

Fernauslöser für die Kamera oder Timer funktion

Ein normal beleuchtetes Zimmer

Eine zweite Lichtquelle (z. Bsp. Nachttischlampe)

 

Kameraeinstellungen:

ISO 200-640

Blende f11-f22 (je nach Helligkeit im Raum)

Belichtungszeit 1/40 bis 1/125

 

Ablauf:

Die Kamera auf dem Stativ so ausrichten, dass nachher die Position eures Kopfes fokussiert wird. Dann die Kamera entsprechend den Einstellungen einrichten.

Mit der zweiten Lichtquelle von der gewünschten Seite her das Gesicht anleuchten und mittels Fernauslöser oder Timer das Bild aufnehmen. Durch die kurze Aufnahmezeit und der kleinen Blende wird auf dem Bild nur der Teil des Gesichtes wirklich erhellt, wo Ihr euch mit der zweiten Lichtquelle zusätzliches Licht gegeben hat.

 

Ich bin gespannt ob sich da jemand rantraut und wie die Resultate aussehen werden ;)

 

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche!

*************************************

 

So the second week is already over and I am surprised how much easier this week was than the first one.

 

I wanted to go outside for this weeks self portrait. But it was way to cold so I desided to try something else.

 

Its surprisingly easy to get a self portrait like this. Maybe some of you like to try it too. This is how it works:

 

You need:

Camera with trypot

Automatic release or timer function

Normal lighten room

Additional light source (f.e. bedside lamp)

 

Camera settings:

ISO 200-640

f11-f22 (depends on the brighnes of the room)

1/40 -1/125

 

How to record

Bring thecamera into the right possition to record you self portrait. Than you only need to sit in front of it and light up the parts of your face you like to have lighen up with the additional light soucre. Because of the small aperture the rooms seems very dark and it are only those parts lighten where you point the additional light source.

 

I wonder if anyone likes to try this too and how your results are ;)

 

Have a nice week!

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0